DIE BRAUEREI

In der Tyskie Brauerei in Tychy – übrigens eine der ältesten Brauerein in Europa - werden heute jährlich über fünf Millionen Hektoliter Bier abgefüllt. Modernste Brauanlagen, aber auch Teile der traditionsreichen Bauten können in Tychy von Interessenten besichtigt werden. Stationen der dreistündigen geführten Tour sind das alte Sudhaus mit seinen riesigen Kesseln und die modernen Abfüllanlagen, die 60.000 Flaschen in der Stunde verlassen.
Von den Brauanlagen geht es durch einen Park in das Brauereimuseum, das sich in einer 1902 gebauten Kapelle befindet. Dort sind unter anderem Sammlungen schöner Flaschen, Gläser und Fässer zu sehen, aber auch allerlei andere Gegenstände aus der langen Geschichte der Brauerei.

DAS BRAUEREIMUSEUM

Das Brauereimuseum ist der einzige Ort in Polen welcher die Tradition des Bierbrauens mit Modernem verbindet. Ein 3-D-Film im Kinosaal des Museums lässt diese Geschichte lebendig erscheinen. Eine andere multimediale Attraktion ist ein Fass mit einer Kamera, in dem man E-Mails mit Fotos von sich verschicken kann. Der Besuch endet natürlich im Pub bei einem Glas frisch gezapftem Tyskie. 

Die Besichtigungen werden montags bis sonnabends auch in deutscher Sprache angeboten. Das Museum ist auch für Behinderte zugänglich. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter Tel. +48-32-327 84 30, Fax 327 84 37 oder per E-Mail unter wycieczki.tyskie@kp.pl

@ SABMILLER BRANDS EUROPE A.S.